Persönliche Wünsche... für die Ratsuchenden

Ich wünsche jedem Menschen von Herzen, dass er glücklich wird!
Was bedeutet denn "glücklich sein"?

Jeder Mensch wünscht sich doch zutiefst Freude und Zufriedenheit in seinem Leben!
Niemand kann hier auf dieser Erde ein vollkommen perfektes Leben führen!

Aber wir können selber entscheiden, was wir aus unserem Leben machen, mit allem was dazu gehört oder nicht dazu gehört.
In der Bibel steht, dass wir wählen können. Wir können wählen zwischen Segen und Fluch, zwischen Tod und Leben.

Das Evangelium ist eine Einladung ein Leben zu wählen, welches die eigenen Möglichkeiten übersteigt!
Wir dürfen mit Gottes Möglichkeiten in unserem Leben rechnen.

Ich habe einmal einen Behinderten sagen hören, dass er in seinem Leben auf die Möglichkeiten guckt und nicht auf die Unmöglichkeiten.
Wir haben also die Wahl bei allen Einschränkungen, die wir alle in diesem Leben erleben.

Können wir noch dankbar sein für das Lächeln eines Menschen, für den heutigen Tag?
Oder verharren wir in einer negativen Haltung und Denkweise?

Wie geht es eigentlich Menschen um mich herum?
Kann ICH jemandem eine Freude bereiten und dabei selber zur Freude gelangen?

Ich bin davon überzeugt, was wir säen, werden wir ernten!

Ich wünsche mir Frieden! Wo bin ich Friedensstifter?
Ich wünsche mir Liebe! Wann verschenke ich Liebe?
Ich wünsche mir Freude! Wem schenke ich Freude?

Dabei glaube ich, dass wir in einer lebendigen Beziehung zu Jesus Christus, Gottes Sohn, zum wahren Leben durchdringen!
Er selber ist die Quelle zum Leben, zu einem Frieden der alle Vorstellungen übersteigt.
Er ist die vollkommene Liebe, bei ihm finden wir Freude und Zufriedenheit heute, jetzt und hier!

Ich wünsche jedem Menschen, von Herzen, dass er bei Gott zur Ruhe kommt.
Wenn Herausforderungen das Leben erschüttern, gibt es jemanden, nämlich Jesus Christus, der uns retten, helfen und heilen möchte.
Wir können ein völlig neues Leben führen und mit den Möglichkeiten Gottes in unserem Leben rechnen.
Lesen sie die Bibel, z.B. das Johannesevangelium, oder die Psalmen, und lernen sie einen liebenden Gott kennen.
Gott ist nicht für alles Leid dieser Erde verantwortlich.
Er möchte uns retten und befreien.
Wir dürfen uns seine Kinder nennen, wenn wir ihm die Herrschaft unseres Lebens anvertrauen.

Ein solches Leben lohnt sich!
Gott sehnt sich nach Gemeinschaft mit seinen Kindern!
Er wartet mit offenen Armen, damit seine Kinder endlich nach Hause kommen, in die liebenden Arme ihres himmlischen Vaters!

In Liebe, Ihre Melanie Witthohn

Hoffnungslied

Hören Sie hier einen Auszug aus dem Lied "Euer Herz erschrecke nicht".

Text und Musik von Heiko Bräuning.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Bezugsquelle des Liedes

Das Lied "Euer Herz erschrecke nicht" kann bei Cap Music bezogen werden: 

www.cap-music.de